Branchennews

Dr. Markus Vöge wird Geschäftsführer bei Zeppelin Systems und Leiter der Strategischen Geschäftseinheit Anlagenbau

Der Aufsichtsrat des Zeppelin Konzerns hat Dr.-Ing. Markus Vöge in seiner Sitzung am 19. November 2021 zum Vorsitzenden der Zeppelin Systems Geschäftsführung bestellt. Der promovierte Diplom-Ingenieur bringt langjährige Erfahrung aus verschiedenen Industrieunternehmen mit und wird gleichzeitig die Strategische Geschäftseinheit Anlagenbau leiten, die das weltweite Geschäft des Konzerns mit dem Bau von Anlagen für das Handling hochwertiger Schüttgüter bündelt. Er folgt auf Alexander Wassermann, der das Unternehmen Ende...

Produkte

Anzeige
Multi Carrier Transportsystem Lexium MC12 von Schneider Electric

Schneider Electric hat mit Lexium MC12 einen neuen Multi Carrier für das Transportieren, Positionieren und Gruppieren von Objekten entwickelt. Die sehr flexible Carrier-Lösung erlaubt mit ihrer einfachen, modularen Installationsweise und der großen Funktionsvielfalt die Umsetzung völlig neuer Maschinendesigns. So ist es zum Beispiel möglich, Schienenlayouts individuell zu gestalten und die darauf aufgesetzten Carrier einzeln und mit je unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu bewegen. In der diskreten Fertigung können...

Special: Verpackungstechnik

Das neue Gea Smartfil M1-Pulververpackungssystem bietet für die hygienische Verpackung von trockenen, feinen Pulvern bis hin zu grobkörnigen Produkten einen flexiblen Betrieb bei Kleinstgrößen

Der Technologiekonzern Gea bringt eine neue Verpackungsanlage für Molkerei- und Lebensmittelpulver oder Granulat auf den Markt. Das Ziel bei der Entwicklung des neuen Gea Smartfil M1 bestand darin, eine breite Palette von Abfüllkonfigurationen bereitzustellen, um so den unterschiedlichen Anforderungen von Molkereien, Lebensmittel- und Tiernahrungsproduzenten mit geringeren Produktionsvolumina gerecht zu werden. Unternehmen in Schwellenmärkten, Produzenten von Kleinserien und Betreiber von Pilotanlagen benötigen eine...

MARKTPLATZ

Case Studies

Anzeige
Schubert hat mit der T-Reihe einen weiteren Robotertyp für seine Pick-and-Place-Maschinen entwickelt, die auf dem bekannten Delta-Robotertyp basiert.

Mit der Pick-and-Place-Technologie lassen sich Verpackungsprozesse äußerst effizient automatisieren. So können Hersteller auch bei den aktuell herausfordernden Markttrends weiterhin wirtschaftlich produzieren. Um die Effizienz und Flexibilität der Abläufe stetig zu verbessern, entwickelt der Verpackungsmaschinenhersteller Schubert seine modulare Robotertechnologie permanent weiter. Neueste Systemkomponente sind die Pick-and-Place-Roboter der T-Reihe. Mit dem T4 und dem T5 können die Schubert-Anlagen noch spezieller...

Whitepaper

Anzeige
Inkjet Kennzeichnung Faltschachtel

Zum Einstieg in das Thema Produkt- und Verpackungskennzeichnung hat der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme das neue Whitepaper "Tinte, Laser und Etikett: Kennzeichnungstechnologien im Überblick” zusammengestellt. Wie lassen sich Produkte und Verpackungen schnell, effizient, flexibel und zuverlässig kennzeichnen? Welche Verfahren stehen dafür zur Verfügung, was muss man im Vorfeld der Anschaffung beachten und welchen Zusatznutzen hat die Vernetzung der Kennzeichnungssysteme mit ihren Peripheriegeräten in einer übergeordneten Software?

Special: Industrie 4.0

Allein im VDMA beschäftigen sich derzeit 40 Arbeitsgruppen und über 600 Unternehmen mit der OPC UA Schnittstellenstandardisierung mit wachsender Dynamik und internationaler Wahrnehmung

OPC UA ist der Schlüssel für die standardisierte Vernetzung von Maschinen vom Shopfloor bis in die Cloud im Maschinen- und Anlagenbau. Der VDMA hat dies von Beginn an erkannt und das Thema OPC UA in zahlreichen branchenspezifischen Projekten aufgesetzt. Dieser dezentrale Ansatz wird nun durch eine neue strategische Ausrichtung und Positionierung abgelöst: „Die neue Abteilung Machine Information Interoperability haben wir im VDMA gegründet, um die Interoperabilität der Produktionswelten und das Ökosystem Industrie 4.0...

Events